16.12.2013, Vermischtes

Wenn der Himmel explodiert - Tipps rund ums Silvesterfeuerwerk

  • Skript + O-Töne

Wenn der Himmel explodiert - Tipps rund ums Silvesterfeuerwerk:
Anmoderationsvorschlag:
Silvester ohne Feuerwerk? Kaum denkbar, so etwas: Die bunten Raketen, Böller und Kracher gehören bei uns in Deutschland zum Start ins neue Jahr einfach mit dazu. So wie der Weihnachtsbaum zum Fest halt auch. Was in diesem Jahr besonders angesagt ist und wie Sie diesen guten alten Brauch ohne explosive Zwischenfälle begehen, weiß meine Kollegin Jessica Martin.
Sprecherin:
Auch in diesem Jahr werden die Deutschen wieder mehrere Millionen Euro in ihr Silvesterfeuerwerk investieren. Und der Pyrotechniker von WECO Feuerwerk, Torsten Sauer, kennt auch den Grund.
O-Ton 1 (Torsten Sauer, 0:13 Min.):
"Das Silvesterfeuerwerk ist ja eine alte Tradition. Es galt damals eben halt, böse Geister zu vertreiben, das ist heute nicht mehr so gebräuchlich. Heute ist es eher so, dass man Silvesterfeuerwerk zündet, um eben halt das neue Jahr einzuleiten."
Sprecherin:
Dabei greifen die meisten Hobbyfeuerwerker zwar am liebsten immer noch zur traditionellen Rakete, immer öfter aber inzwischen auch in Form von Batterien oder dem sogenannten Verbundfeuerwerk.
O-Ton 2 (Torsten Sauer, 0:09 Min.):
"Verbundfeuerwerk sind kleine Bretter, wo die Batterien schon alle darauf fertig verleitet sind. Der Pyrotechniker sagt: für den faulen Pyrotechniker. Einmal anzünden und das Feuerwerk genießen."
Sprecherin:
Damit das gefahrlos klappt, rät der Experte, schon beim Kauf des Feuerwerks unbedingt darauf zu achten...
O-Ton 3 (Torsten Sauer, 0:14 Min.):
"Dass es auf jeden Fall qualitätsgeprüft und zugelassen ist. Das erkennt man daran, dass auf dem Artikel selber ein CE-Zeichen darauf ist und eine BAMIdentifikationsnummer. Und dann natürlich, dass WECO darauf steht, weil der Name steht für Qualität auf dem deutschen Markt."
Sprecherin:
Und natürlich hat er auch einen guten Tipp für alle, die ihren Gästen und den Nachbarn am Silvesterabend mal ein richtiges Himmelsschauspiel bie ten wollen.
O-Ton 4 (Torsten Sauer, 0:12 Min.):
"Eine kleine Choreografie ist natürlich auch immer ganz chic. Der Profifeuerwerker würde eben halt drei oder mehr Batterien zusammen schießen, damit sie auch ein schönes breites Bild am Himmel haben, es ein bisschen variieren mit lauten und leisen Artikeln und ein schönes, dickes Finale gestalten."
Abmoderationsvorschlag:
Wenn Sie noch ein paar zündende Ideen für Ihr Silvesterfeuerwerk brauchen, klicken Sie einfach mal im Internet auf www.weco-feuerwerk.de. Dort gibt's auch einen Onlineshop, in dem Sie direkt bestellen können.


Suche

Login Bitte Cookies aktivieren!

TOP 5 Wort

  • 7 Tage
  • 30 Tage
  • insgesamt

Die TOP 5 Wortbeiträge der letzten 7 Tage

Die TOP 5 Wortbeiträge der letzten 30 Tage


Anzeige Top
Anzeige Rechts